FAQ

Zur korrekten Pflege Ihrer Holzschnitzereien ist eigentlich nicht viel nötig. Benutzen Sie zum Abstauben einen weichen Pinsel oder ein trockenes Tuch. Verwenden Sie auf keinen Fall irgendwelche Reinigungsmittel oder Wasser! Vermeiden Sie auch die Schnitzereien in feuchter Umgebung aufzustellen, sowie an Orten mit direkter Sonneneinstrahlung und/oder extremen Temperaturschwankungen.

Nein, ganz im Gegenteil! Das Holz dunkelt über die Jahrzehnte nach und die Farben werden zarter, somit gewinnt das Kunstwerk über die Zeit an Schönheit und Wert.

Solange man die Skulptur von Witterungen (Sonne, Feuchtigkeit) schützt, sollte dies kein Problem darstellen. An einem trockenen und sonnengeschützten Ort kann die Skulptur ohne Probleme aufgestellt werden. Zusätzlich hat man die Möglichkeit das Holz mit einer Imprägnierung zu schützen (bietet jedoch keinen vollständigen Schutz). Die Imprägnierung muss regelmäßig erneuert werden.

Das von uns benutzte Holz wird in speziellen Trockenkammern gelagert, damit es die Feuchtigkeit verliert und somit nicht mehr reißen kann.

Eine genaue Zeitangabe finden Sie hier leider nicht. Die benötigte Zeit hängt von der Aufwendigkeit der Skulptur selbst ab. Außerdem kann die Oberfläche durch verschiedene Arbeitsschritte verschieden bearbeitet werden, welche ebenfalls verschieden lang benötigen.

Das Bergahornholz ist ein hartes, festes und klares Holz mit nur wenigen Asteinschlüssen. Es wird vor allem für feine Schnitzereien bis zu einer Größe von 40 cm verwendet. Das Lindenholz hingegen ist ein weicheres Holz, das für größtenteils größeren Figuren verwendet wird. Die Oberfläche der Figuren aus Bergahornholz wird poliert; die aus Lindenholz hingegen wird mit dem Schnitzmesser bearbeitet, dadurch sieht man jeden einzelnen Schnitt des Schnitzers. Auch das Gewicht der beiden Holzarten unterscheidet sich eindeutig.

Das Siegel "entirely hand carved" gewährleistet 100%ige Handarbeit ohne Zuhilfenahme von elektrischen Geräten. Das Siegel wird von der Handelskammer vergeben

Die Größenangabe in cm ist eine Maßstabsangabe und bezieht sich immer auf die größte, stehende Figur einer Krippe, was in den meisten Fällen der Hl. Josef ist. Alle anderen Figuren sind hierzu proportional passend. Möchten Sie beispielsweise ein Schaf oder Ein Kamel bestellen, dann wählen Sie die Größe die Ihre Josef Figur hat. Hat der Josef bspw. eine Höhe von 10cm, müssen Sie auch bei Schaf und Kamel 10cm wählen.

Bei unseren Kreuzen werden meist 2 Maße angegeben. Die Bemaßung wird dann bspw. in 50/100 angegeben. Das 1. Maß also "50" zeigt die Größe des Corpus, das 2. Maß, in diesem Fall "100" zeigt die Länge des Kreuzbalkens an.

Bei stehenden Figuren entspricht die angegebene Größe der realen Höhe, gemessen vom Boden bis zur höchsten Stelle des Kopfes Dies gilt auch, wenn bspw. ein Teil der Figur höher als der Kopf ist.

Bei hängenden Figuren entspricht die angegebene Größe der realen Länge, gemessen über die längste Stelle. Dies gilt auch, wenn bspw. ein Teil der Figur höher als der Kopf ist.

Sehr gerne erstellen wir ein Angebot für eigene Wünsche. Schicken Sie uns dazu ein oder mehrere Bilder der zu darstellenden Person/Tier/Objekt und bringen Sie auch gern Ihre eigenen Ideen ein.

Sie können die bestellte Ware auch gerne direkt im Betrieb in Naturns abholen. Öffnungszeiten: 9.00 - 12.30 und 14.00 - 19.00 Uhr, Samstags nur Vormittag geöffnet; Sonntags geschlossen.